Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
Edelsteine Auswahl
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!

Reinigung: Aufladen und Entladen der Edelsteine

Jeder Stein sollte von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Zum einen,
um den anhaftenden Schmutz zu entfernen, zum anderen, um dem Stein
anhaftende negative Energien zu entziehen.
Die gebräuchlichste Methode ist das Entladen in Meersalzwasser. Hierzu
wird der Stein oder die Steine in ein Gefäß (nicht aus Plastik) gelegt,
ein Teelöffel Meersalz oder Himalaya-Kristallsalz hinzugeben und das
ganze mit kaltem Wasser auffüllen. Der Stein sollte über Nacht darin
ruhen, morgens mit kaltem Wasser abspülen - wichtig unter fließendem
Wasser und mit einem Baumwoll- oder Leinentuch abtrocknen.

Nicht in Wasser gereinigt werden dürfen: Türkis, Chrysokoll und
Pyritsonne, da diese Schaden nehmen können. Gar nicht gereinigt werden
muß ein schwarzer Turmalin, er reinigt sich selbst von negativen Kräften.

Neue Energie bekommt ein Stein, wenn er in die Sonne oder auf eine
Bergkristallgruppe gelegt wird.


Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass die Wirkung vonEdelsteinen und Heilsteinen, Mineralien und Kristallen,wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Sieersetzt nicht einen aerztlichen Rat oder aerztliche Hilfe. Alles aufunseren Internetseiten geschriebene ist unsere Meinung und stellt keineAnleitung zur Therapie oder Diagnose im aerztlichen Sinn.